Bewerbungsunterlage

 

"Sich von anderen unterscheiden, heißt, sich selbst darstellen. Wir sagen Ihnen wie."

 

Ihre erste persönliche Visitenkarte, die Sie einem potentiellen Arbeitgeber überreichen, ist Ihre Bewerbungsunterlage. Diese entscheidet darüber, ob man Sie zu einem persönlichen Gespräch einladen möchte. Von einer Bewerbung fühlt sich der zuständige Personalentscheider immer dann besonders angesprochen, wenn sie tatsächlich eine Werbung für Sie darstellt und Sie deutlich machen können, dass Sie am besten zu der ausgeschriebenen Position passen.

 

Und dafür haben Sie in der Regel nicht einmal zwei Minuten Zeit, denn länger beschäftigt sich der Personalentscheider im ersten Schritt durchschnittlich nicht mit Ihrer Unterlage.

 

 

  • Bewerbungsunterlagen-Check 

 

  • Vorschläge zur Gestaltung einer neuen Unterlage

 

  • Formulierung des Anschreibens (verbindendes Element zw. der Vakanz und Bewerber/in)

 

  • Erarbeitung eines aussagefähigen Lebenslaufes

 

  • Bewertung der Zeugnisse

 

  • Tipps zum Bewerbungsfoto

 

  • etc.